Mittwoch, 27. März 2013

Detektivgeburtstag Teil 2

Einige Tage nach dem eigentlichen Geburtstag fand dann die Kinderparty statt.
Die Einladungen dazu hatte ich Euch ja schon hier gezeigt.

Die Dekoration war dieses Mal ganz schlicht schwarz/ weiß.
Geburtstagskind fand`s "cool" und mir gefiel es sowieso.

 



Wie Ihr sehen könnt, bin ich dieses Jahr nicht ganz um CakePops herum gekommen.
Aber immerhin war die Glasurauswahl dieses Jahr "einfach die weiße mit den Punkten" und nicht noch Zahlen und Punkte und Streifen obendrauf und drumherum *puh*.  


Dem Tisch wurde eine Papiertischdecke übergezogen, und das gute Porzellan (ja Schatz, ich weiß, wir haben gar keins, aber das passte jetzt gerade so gut) blieb auch im Schrank.
Stattdessen habe ich Papiergeschirr aufgehübscht, mit Maskingtape und Detektivaufklebern.
Dazu noch passende Servietten und Strohhalmen, fertig.








Außerdem bekam jedes Kind einen Detektivausweis und einen Kompass.
Nachdem dann plötzlich der Erpresserbrief auf dem Tisch lag und die Überraschungstüten weg waren, musste der Dieb gefunden werden.







Für die Giveaway- Tüten habe ich normale Papiertüten mit Zeitungspapier und Aufklebern verziert.







Es war ein sehr schöner Tag und ich merke von Jahr zu Jahr, dass es immer etwas erholsamer wird.
Wobei die Betonung auf „etwas“ liegt, nicht auf „erholsam“.

So, das war also unser Kindergeburtstag im März. Weiter geht’s dann im April *juchhu*.



Jetzt wird es aber langsam mal Zeit, für ein paar Eierbilder, bevor Ostern schon wieder vorbei ist.

P.S.: Die tollen Aufkleber, das Maskingtape, die Servietten und Strohhalme,
sowie die Dosen für die Einladung habe ich aus diesem wunderbaren Shop.

Kommentare:

  1. Hallo Alexandra, da hast Du dir aber viel Mühe gemacht, kein Wunder das die Kids das gefallen hat denn es war ganz bestimmt alles sehr spannend. Da möchte ich gerne auch noch mal Kind sein ;o))

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alexandra

    so eine tolle Umsetzung! Wir freuen uns sehr, zu dem schönen Geburtstagsfest beigetragen zu haben und bedanken uns ganz ganz herzlich für die Weiterempfehlung und Ihre liebe Nachricht.

    Liebe Grüße aus dem Sauerland, Anna Falcone & Team

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, bin über die Bildersuche auf deinem Blog gelandet. Mein Kleiner wünscht sich auch einen Detektiv-Geburtstag... Bei dir sah das ja wirklich fantastisch aus! Wie hast du denn die Schatzsuche gestaltet? Was für Hinweise gab es?

    Viele Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, auf der Suche nach Ideen zu einer Detektivparty bin ich auf deinem Blog gelandet. Wahnsinn, wie toll du das Motto umgesetzt hast. Kannst du mir sagen, wo ich diese einfachen Papiertüten für die Mitgebsel bekomme? Bin leider bis jetzt noch nicht fündig geworden.

    LG aus Oberbayern
    Tamara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tamara,
      ich glaube die Tüten habe ich mal im DEPOT gekauft.
      Ich weiß allerdings nicht, ob die dauerhaft im Programm sind. Ich decke mich damit immer in der Adventszeit ein ;-)
      LG
      Alex

      Löschen
    2. Danke für deine Antwort. Ich bin ja leider eher der Typ: brauch ich doch eigentlich nicht.

      Und dann renn ich rum und find nix... ;-)

      Löschen
    3. Haha!
      Bei mir ist es genau anders rum!
      Ich denk immer "brauch ich unbedingt" und dann liegt es jahrelang hier rum.
      Ich könnte nebenbei noch einen kleinen Onlineshop füllen... Also, einfach mal nachfragen, was ich denn hier noch so liegen hab;-)
      (Bis auf die Papiertüten, die sind grad aus.)
      LG

      Löschen
  5. Liebe Alexandra, super toll Deine Ausstattung des Detektivgeburtstags. Meine Tochter hat auch dieses Motto gewählt und es gibt auch keine Verhandlungsbasis. Mir mangelt es noch an den Aufgabenstellungen bzw. der Story im Verlauf des Geburtstags. Hast Du dafür noch Tipps???? Ich würde mich sehr freuen. Herzliche Grüße Manuela

    AntwortenLöschen