Dienstag, 1. Oktober 2013

We make it finish/ Mach dieses Buch fertig *Teil 2*

(Teil 1 gibt es hier)

Ich blieb immer und immer wieder an der Seite 
"stelle sofort etwas absolut unvorhersehbares zerstörerisches mit dem Buch an" hängen.

Etwas "absolut" ist mir nicht eingefallen und auch nichts "zerstörerisch"es, aber ich bin dann kurzerhand mit meinem Auto drüber gefahren.

Jaha, da kam das Buch aber ganz schön ins Schwitzen!!!


Und hier noch ein Bild aus der Buchperspektive:



Weil ich aktuell kein Schlammloch vor dem Haus habe, durch das ich hätte hindurch fahren können, habe ich den Reifen mit Farbe bepinselt. (Man sollte ja schon sehen, dass da etwas über das Buch gefahren ist.)
Und ihr werdet es nicht glauben, das aufmüpfige Buch nutzt die Gunst und haut einfach ab:



Jetzt aber schnell, bevor es ein weiteres Mal das Weite sucht.
Gaaanz genüsslich drüber fahren:


Und weils so schön war, gleich rückwärts nochmal über die Innenseiten.
(Jaaaa! Die Alexandra kann auch ganz anders!)



So!
Fertig gemacht habe das Buch dann wohl eher nicht. Ich baue da nun ganz auf Euch!!!

Aber immerhin scheint das Buch ganz schön sauer zu sein.
Selbst beim abendlichen fernsehen auf dem Sofa, dreht es mir immer noch den Rücken zu.



So, morgen geht das Buch wieder auf Reise.
Diesmal zu Jay Jay von Jay Jays kreative Welt.
Hab viel Spaß damit und MACH ES FERTIG!!!

Liebe Grüße
Alexandra

Kommentare:

  1. Mensch wie brutal, das arme Buch.
    Aber eine geniale Idee! Nur wie bekommst Du die Farbe wieder vom Reifen?
    Bin auf das nächste Abenteuer vom Buch gespannt, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott, was geht denn hier ab? Arme unschuldige Bücher verkloppen! ;-) GlG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alexandra,
    lach - genial, endlich zeigt einer dem Bösen Buch wo die Harke hängt, äh die Reifen fahren!!!

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. So, jetzt habe ich es endlich mal geschafft dich hier zu besuchen-nett ist es bei dir :) Eine unglaublich tolle Idee den Reifen mit Farbe anzumalen und übers Buch zu fahren, päzise ausgeführt, aber die Bilder lassen vermuten, dass ein kleines Agressionspotenzial damit verbunden war (lach). You are a BATWOMAN?
    Ganz liebe Grüße, Lilli

    AntwortenLöschen
  5. Oh das arme kleine Buch ... aber es hat es ja nicht anders gewollt!
    Voll schräge Idee, find ich herrlich und so schön beschrieben und fotografiert.
    Bin gespannt, was noch alles passiert!
    Hab einen schönen Feidertag,liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  6. Au weia, wie cool ist das denn? Super Idee mit der Farbe. Bin mal gespannt bei wem
    das Buch schlapp macht...........Ich hoffe so sehr, dass ich es noch ein zweites mal in die Hände bekomme
    um eure Werke zu bestaunen.
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ha wie geil ich schmeiss mich weg ;)
    na glücklicherweise lebt es noch, bin gespannt wie es aussieht wenn ich mit ihm gassi war ;)
    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinn - Du hast es dem Buch aber richtig gezeigt! Langsam mach ich mir Sorgen. Ich steh in der Liste ziemlich weit hinten. Wahrscheinlich ist da nur noch sowas übrig wie "Kleb Dir das Buch auf die Stirn und lauf nackig dreimal durch die Innenstadt" oder so ähnlich. Na, ich hab's ja nicht anders gewollt. (Vielleicht melde ich mich ja bei Dir, wenn ich's habe, denn Deine Ideen sind einfach genial!) Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  9. Ich schmeiss mich echt weg. Ich hab mich gestern Abend schon nicht mehr eingekriegt als ich im Bett noch mal schnell luschern musste. Was für eine geniale Idee, meine Liebe. Total der Hammer. Vor allem diese Bilder. Man hat das Gefühl man ist live dabei. Und zwar immer und immer wieder. Ich würd mal sagen... Du hast es dem Buch gezeigt. Der Punkt geht an uns.

    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann nicht mehr. Lachflash noch vor dem Frühstück. Alexandra, da hast du echt alles gegeben. Eigentlich müsste uns ein Filmteam begleiten denn die Aktionen kann man ja gar nicht in Worte fassen. Ich wünsch dir ein schönes langes Wochenende ohne böse Blicke eines malträtierten Buches.
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  11. Wie cool ist das denn?!?! Wie kommt man denn auf solche Ideen!!! WAHNSINN!!!
    Dass das Buch beleidigt ist, kann ich dann glatt nachvollziehen **lach**
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Ich lach mich schlapp! Wie genial ist das denn! Da fährt sie mit dem Auto über das Buch und schmiert vorher noch Farbe auf die Reifen!
    Sag mal, was hat der Göttergatte dazu gesagt! Wahrscheinlich: Jetzt ist sie völlig durchgeknallt (doppellach)! Echt toll! Meine Güte, jetzt bekomme ich
    aber Respekt vor dem Buch! Was muß ich denn nur machen?

    Na, ich habe wohl noch ein bißchen Zeit ....:O)

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. LOL das war wirklich geil *grins*. Mal sehen ob das fiese Buch heute bei mir landet. Bis gestern war es noch nicht da, aber das ist ja irgendwie typisch für dieses Buch ;)

    Liebe Grüße
    von Jay Jay

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja der Brüller, so eine lustige Idee. Das dauert aber auch ewig mit dem Buch, ich glaube, bis ich es mal kriege, lebt es schon nicht mehr.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen