Mittwoch, 19. Juni 2013

Was für Temperaturen...

... haben wir eigentlich?

Ne, jetzt mal wirklich!
Wir haben nämlich weder im Haus, noch draußen ein Thermometer.
(Das ist ähnlich gelagert, wie die Sache mit den Uhren. Die muss man nämlich bei uns auch suchen.
Und man findet dann tatsächlich nur kleine Digitalanzeigen an Backofen und Dämpfer. Wären die nicht mit den Küchengeräten einfach mitgeliefert worden, wir hätten keine einzige Uhr im Haus. Ja, okay, der schreiende Wecker... aber der zählt nicht, der ist nämlich batterielos.)

Jaaaa, eine Wetterstation haben wir schon, 
aber Temperaturen lassen sich da nur ganz schwer bis gar nicht ablesen.



Ach ja, mein Auto, das hat auch eine Temperaturanzeige.
Als ich Motte heute um kurz nach elf von der Schule abgeholt habe, waren es 31,5 Grad.
(Vielleicht sollte ich meine Wetterstation um "Schnur verkohlt - sehr heiß" erweitern? ;-))

Na ja, auf jeden Fall war es heute warm genug für den Pool:


Zu warm, zum Feuer machen:



Zu warm für meinen wasserspeienden Vogel (irgendwie fliegt da immer die Sicherung raus...?)



Und natürlich viel zu warm, Kettcar, Roller oder Fahrrad zu fahren.



Meinen Kindern scheint die Hitze auch in den Kopf zu steigen.
Die pflücken nämlich hinten im Garten meine Blumen, laufen ums Haus rum, klingeln und säuseln mir dann entgegen, ich könnte diesen wunderschönen Strauß für nur einen Euro kaufen.
Na gut, Kreativität will belohnt werden...
natürlich habe ich den Strauß gekauft:



Aber bitte versteht mich nicht falsch. Ich schimpfe nicht übers Wetter!!! Ich liebe den Sommer!

Warum? Das weiß ich auch nicht.

Ich schwitze wie Hulle, bin ausgepowert und meine Neurodermitis treibt mich in den Wahnsinn.
Aber trotzdem ist der Sommer meine Jahreszeit.





Habt noch einen schönen Abend!
Liebe Grüße
Alexandra


Kommentare:

  1. Hallo Alexandra, ich bin auch so ein Sommer-Fan. Egal, wie heiß es ist - immer noch besser als kalt. Dein Thermometer find ich klasse! Übrigens waren heute auf meinem Auto-Thermometer 40 Grad abzulesen, als ich nachmittags von der Arbeit nach Hause gefahren bin. Die Idee mit dem Blumenstrauß-Verkauf ist übrigens großartig. Das zeigt doch echten Geschäftssinn - Du brauchst Dir für später also mal keine Sorgen zu machen, wenn das jetzt schon so perfekt klappt!
    Sei ganz lieb gegrüßt, Ina
    P.S. Ich liebe es, jetzt um 21.30 Uhr noch auf der Terasse zu sitzen, ohne dass mir die Zehen abfrieren!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alexandra,habe Dich gerade bei Markus kennengelernt. Deine Wetterstation ist lustig. Überhaupt gefällt mir dieser Post von Dir.ich schaue mich gleich noch ein bisschen bei Dir um. Ein schönes, nicht zu heißes Wochenende, wünscht Dir, Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alexandra, bin auch grad über Markus bei dir gelandet und mir gefällt es hier sehr gut, geh jetzt gleich noch weiter bei dir stöbern. Die Wetterstation ist ja witzig. Aber die geht falsch.... wenn ich ein bissel klugscheißen darf: "Schnur horizontal" ist das Gleiche wie "Schnur waagrecht". Wahrscheinlich ist "Schnur vertikal" gemeint. Sorry, aber das musste ich schnell los werden, nicht böse sein. ;-)
    GlG,
    Molli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alexandra,
    auch ich bin gerade bei Markus über dich gestolpert und habe mich bis zum Februar zurück gelesen. Ich mußte einige male herzhaft lachen. Ich werde in Zukunft regelmäßig bei dir vorbeischauen. Ein schönes Restwochenende wünscht
    Inge

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ihr Lieben,

    ich freue mich ganz arg, dass es Euch hier gefällt!!!
    Herzlich Willkommen!

    Eure
    Alexandra

    AntwortenLöschen